· 

Andere Zeiten erfordern andere Maßnahmen !

Nähen statt wandern

 

In Zeiten von COVID-19 kann auch das TimeforNature Team nicht wandern und muss im  Haus bleiben. Dadurch gibt es jede Menge Zeit, die für andere Leidenschaften gut genutzt wird.

 

Es wird musiziert und genäht. Beides macht unendlich viel Spaß und lässt der Kreativität freien Lauf.

 

Wolfgang hat die Wanderstöcke zusammen geklappt und macht im Moment Musik. Er sitzt viele Stunden vor seinem Piano und komponiert Songs.

 

Ich sitze lieber vor meiner Nähmaschine und nähe Behelfsmasken. So kann ich meiner heimlichen Leidenschaft nachkommen und mit den vielen angesammelten Stoffresten noch nützliche Dinge herstellen.

 

Trauriger Anlass

 

Behelfsmasken sind auf der einen Seite ein trauriger Trend geworden jedoch finde ich es wunderbar mit zu erleben, wie viele Menschen solidarisch an den Nähmaschinen sitzen.

 

Im Internet befinden sich eine große Anzahl an Anleitungen, Vorlagen und Muster für solche Masken. Die Auswahl an Formen und Modellen ist riesig. Näht man lieber die Maske im Plissier-Style oder die ergonomische Form, mit oder ohne Draht ? Für welche Maskenform man sich letztendlich entscheidet ist reine Geschmackssache.  Die medizinische Fakultät der Johns Hopkins University hat eine Anleitung, für die plissierte Form bereit gestellt. Zum kostenlosen Download diesen Link verwenden: 

 

https://www.hopkinsmedicine.org/coronavirus/_documents/INF2003076_VW_Hand-Sewn%20Mask%20instructions-1.pdf

 

Material

Selbstgenähte Behelfsmasken zum Schutz

 

An Material nehme ich für

 

Außen: Baumwoll- oder Jersystoffe

 

Innen: leichte Baumwolle oder ein Polyester-Gemisch.

 

Bei der Stoffauswahl achte ich darauf, dass die Stoffe bei 60 Grad waschbar sind.

 

 

Eine selbstgenähte Behelfsmaske ist kein medizinisches Produkt und darf auch nicht so angesehen werden. Jedoch betrachten wir eine selbstgenähte Maske als gute Ergänzung zum Hände waschen, Social Distancing und Nies-Etikette.

 

Viel Spaß beim Nachnähen und bleibt gesund !

 

 

Hola, ich bin Sabine und ein Teil des Teams von TimeforNature – Geführte Wanderungen auf Fuerteventura.

 

Auf diesem Blog möchten wir unsere Erfahrung und Erlebnisse weitergeben und teilen. Diese Beiträge beinhalten ausschließlich unsere eigene Ansicht und Meinung.

 

An einigen Stellen haben wir Affiliate-Links gesetzt und mit einem Sternchen * markiert. Wenn ihr über diesen Link bei unserem Partnershop einkauft, erhalten wir eine kleine Provision. Diese verwenden wir für Hundefutter, Hundespielzeug, Leckerlis usw. Für euch verändert sich dadurch nichts am Preis.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0